MyDGKN
Twitter

Kodex für die Jahrestagung der DGKN

Präambel

Wissenschaftliche Fachgesellschaften müssen hohen ethischen Standards entsprechen. Insbesondere darf der für die Belange der Fachgesellschaften wichtige Kontakt zur Industrie und nicht-wissenschaftlichen Organisationen nicht zu unangemessener Einflussnahme, Spekulationen oder Verdächtigungen der Vorteilnahme oder der Bestechlichkeit führen. Die Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie beteiligt sich an der von den verantwortlichen Veranstaltern jährlich durchgeführten Jahrestagungen. Die Kongressorganisation wird hierbei einvernehmlich nach Ausschreibung für mehrere Jahre festgelegt, der logistische Ablauf des Kongresses ist in einem gemeinsamen Kongressformat festgehalten (Anlage 1). Der hier vorgelegte Kodex für die Jahrestagung ist eine freiwillige Selbstverpflichtung der Fachgesellschaft und dient vor allem der Transparenz, Objektivität und ethischen Verantwortung gegenüber den Mitgliedern der Fachgesellschaft und der Öffentlichkeit.